Die Seite im Internet mit vielen Informationen aus Niedersachsen.

Wilhelmshaven

WZonline.de - Newsfeed Wilhelmshaven
WZonline.de - Aktuelle Nachrichten der "Wilhelmshavener Zeitung" aus der Stadt Wilhelmshaven.
Mon, 19 Feb 2018 17:44:00 +0100: 32-jähriger Wilhelmshavener in Untersuchungshaft
Der Mann steht unter dem Verdacht, zwei Mädchen im Alter von acht bis elf Jahren unsittlich berührt zu haben.

DPA-Foto: Ebener
Mon, 19 Feb 2018 10:30:00 +0100: Jugendtreff "Haven 84" ist eröffnet
Mit dem Segen des Weihbischofs wurde der "Haven 84" auch offiziell seiner Bestimmung übergeben. Zuvor gab es beim Festakt reichlich Reden und Musik von Schülern zu hören.
Weihbischof Wilfried Theising segnete den neuen Jugendtreff „Haven 84“ ebenso wie die übrigen sanierten und neu genutzten Schulräume in der früheren Hauptschule Bremer Straße.   WZ-FOTO:    Gabriel-Jürgens
Weihbischof Wilfried Theising segnete den neuen Jugendtreff "Haven 84" ebenso wie die übrigen sanierten und neu genutzten Schulräume in der früheren Hauptschule Bremer Straße. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
Mon, 19 Feb 2018 10:29:00 +0100: Video: 4500 Besucher holten sich Vorschläge für ihre Berufswahl
Am Freitag herrschte in der Stadthalle dichtes Gedränge. Der zweite Tag bot hingegen mehr Gelegenheiten für Gespräche.
Über 4500 Besucher  zählte die Ausbildungsmesse „job4u“ in der Wilhelmshavener Stadthalle. Unter anderem informierten   Madlen Krah,  Jacqueline Witkowski, Emily Lechelt  und  Melanie Meentz (von links) über ihre Ausbildung an der Krankenpflegeschule des Klinikums Wilhelmshaven.   WZ-Foto:    Gabriel-Jürgens
Über 4500 Besucher zählte die Ausbildungsmesse "job4u" in der Wilhelmshavener Stadthalle. Unter anderem informierten Madlen Krah, Jacqueline Witkowski, Emily Lechelt und Melanie Meentz (von links) über ihre Ausbildung an der Krankenpflegeschule des Klinikums Wilhelmshaven. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
Mon, 19 Feb 2018 10:25:00 +0100: "Zusammen sind wir stark"
Obwohl Stalking seit 2007 unter Strafe steht, kann den Opfern meist nicht geholfen werden. Diana Wever war selbst Opfer und hat eine Selbsthilfegruppe gegründet.
Diana  Wever hat eine Stalking-Selbsthilfegruppe in Wilhelmshaven gegründet.      Foto:    Gabriel-Jürgens
Diana Wever hat eine Stalking-Selbsthilfegruppe in Wilhelmshaven gegründet. Foto: Gabriel-Jürgens
Mon, 19 Feb 2018 10:20:00 +0100: Unfall bei Alkoholfahrt: 29-Jähriger schwer verletzt
Der Autofahrer war am Sonntagmorgen im Kreuzungsbereich Zum Ölhafen/Ölhafendamm von der Straße abgekommen.
Foto: Pixabay
Foto: Pixabay
Mon, 19 Feb 2018 10:10:00 +0100: Schicksale der Menschen bewegen
Die Fühler der Staatssicherheit reichten bis in unsere Region. Das zeigt die Wanderausstellung "Feind ist, wer anders denkt" im Wilhelmshavener Küstenmuseum.
Ricarda Steinbach (l., moderierte die Podiumsgespräch), WTF-Chef Michael Diers, Dr. Christina Wawrzinek (Leiterin Küstenmuseum), Generalmajor Reinhardt Zudrop (Kommandeur Zentrum Innere Führung), Roland Jahn (Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen) und Oberbürgermeister  Andreas Wagner.        WZ-FOTO:    Gabriel-Jürgens
Ricarda Steinbach (l., moderierte die Podiumsgespräch), WTF-Chef Michael Diers, Dr. Christina Wawrzinek (Leiterin Küstenmuseum), Generalmajor Reinhardt Zudrop (Kommandeur Zentrum Innere Führung), Roland Jahn (Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen) und Oberbürgermeister Andreas Wagner. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
Mon, 19 Feb 2018 10:10:00 +0100: Technisches Malheur weckte Interesse
Prof. André Freiwald untersucht die Kaltwasserkorallen im Atlantik. Ein technisches Missgeschick war der Ausgangspunkt für sein Interesse an den Korallen.
André Freiwald als Eisbärwächter, hier an der Nordküste von Spitzbergen.  Foto:    Senckenberg
André Freiwald als Eisbärwächter, hier an der Nordküste von Spitzbergen. Foto: Senckenberg
Mon, 19 Feb 2018 10:00:00 +0100: Einbrecher trieben ihr Unwesen
Am Wochenende hat es in Wilhelmshen erneut mehrere Einbrüche gegeben. In einigen Fällen blieb es beim Versuch.
Die Polizei muss mehrere Einbrüche aufklären.              WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
Die Polizei muss mehrere Einbrüche aufklären. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
Sun, 18 Feb 2018 11:00:00 +0100: Mit dem Rad zurück nach Wilhelmshaven
Die Wilhelmshavener Kinderhilfe (WiKi) und die Stadt Wilhelmshaven helfen Geflüchteten bei der beruflichen Integration. Erste Erfolge dieser Arbeit gibt es schon zu vermelden.
Sie arbeiten gemeinsam an der  beruflichen Integration geflüchteter Menschen - und das mit ersten Erfolgen: Sabine Folkens (Koordinatorin Sprachmittler der Stadt Wilhelmshaven, mit Hund Hansi), Omar Bajo, Alem Eynoddin, Mostafa Hossani (unten, von links), Fawad Ahmadi, Ehsan Tehrani (Sprachmittler für Farsi), Fazlahmad Azimi und Alexandra Voigt, Einrichtungsleiterin der Wilhelmshavener Kinderhilfe (Wiki) .   WZ-Foto:    Gabriel-Jürgens
Sie arbeiten gemeinsam an der beruflichen Integration geflüchteter Menschen - und das mit ersten Erfolgen: Sabine Folkens (Koordinatorin Sprachmittler der Stadt Wilhelmshaven, mit Hund Hansi), Omar Bajo, Alem Eynoddin, Mostafa Hossani (unten, von links), Fawad Ahmadi, Ehsan Tehrani (Sprachmittler für Farsi), Fazlahmad Azimi und Alexandra Voigt, Einrichtungsleiterin der Wilhelmshavener Kinderhilfe (Wiki). WZ-Foto: Gabriel-Jürgens
Sun, 18 Feb 2018 10:30:00 +0100: Langfingern keine Chance geben
Vier Fahrzeuge wurden in der Nacht zu Freitag aufgebrochen. Die Polizei gibt Tipps, wie das eigene Auto geschützt werden kann.

Foto: Polizei.