Die Seite im Internet mit vielen Informationen aus Niedersachsen.

Celle

Fri, 20 Apr 2018 06:29:41 +0200: Cellesche Zeitung (CZ 2.1) - Lokales Stadt
CZ 2.1 Live Portal
19.04.2018: VHS Celle übernimmt Beratung für ausländische Abschlüsse
Ein wichtiger Schritt zur Integration ist der Einstieg in das Berufsleben. Häufig gestaltet sich dieser schwierig, weil im Ausland erworbene Qualifikationen nicht anerkannt werden. Ab sofort gibt es in Celle für ausländische Mitbürger die Möglichkeit, sich zu den persönlich erforderlichen Anerkennungsverfahren beraten zu lassen.
19.04.2018: 1000 Euro für Celle Hospiz-Haus
Eine Spende über 1000 Euro für die Kinder- und Jugendhospizarbeit hat Hospizleiterin Marlies Wegner von den Bikerfreunden Wolthausen entgegen genommen: (von links) Christian Peters, Gunther Meerhoff-Pilinszky, Marlies Wegner, Renate Staebner und Herbert Staebner. Bei der Spende handelt es sich um den Teilerlös des Bikertreffens 2017. Deutlich mehr als 20.000 PS waren dabei im August in der 600 Seelen-Gemeinde im Westkreis zu bestaunen.
19.04.2018: Celler Zollamt steigert Einnahmen
Das Zollamt Celle, das für den Landkreis Celle und Teile der Landkreise Uelzen und Gifhorn zuständig ist, blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. "Die Anzahl der abgefertigten Postsendungen stieg um 33 Prozent. Insgesamt wurden 3400 Päckchen und Pakete aus Drittländern abgefertigt. Dabei wurden auch Plagiate und Waren, die aufgrund der Produktsicherheit nicht eingeführt werden dürfen, festgestellt", teilt Hans-Werner Vischer, Pressesprecher des Hauptzollamts Hannover, mit. Die Einnahmen aus Steuern und Zollabgaben stiegen dabei im vergangenen Jahr von 16 auf 20 Millionen Euro. Dieser Zuwachs sei zum Großteil auf den zunehmenden Internethandel zurückzuführen.
18.04.2018: Arbeitsagentur sucht engagierte Ausbilder in Celle
Mit den steigenden Temperaturen nimmt auch der Ausbildungsmarkt gerade Fahrt auf. Viele Schüler, die im Sommer die Schule beenden, wissen nun, welchen Weg sie beruflich einschlagen wollen, und sind auf der Suche nach ihrer zukünftigen Ausbildungsstelle. „Aktuell sind noch viele gute und hoch motivierte Bewerber bei uns in den Beratungen“, schildert Sonja Viezens, Teamleiterin der Berufsberatung bei der Arbeitsagentur. Vor allem in den kaufmännischen Berufen oder auch bei den medizinischen Fachangestellten seien Topbewerber zu finden.
18.04.2018: Formular-Lotsin in Vorwerk hilft bei Behördendeutsch
Hella Peters heißt die neue Formular-Lotsin in Vorwerk. Ab sofort bietet sie allen Cellern kostenlos Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen jeglicher Art an. Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr können Hilfesuchende sie im Caritas-Point, Nordfeld 24, antreffen. Die Celler können ganz ohne Anmeldung oder Termin zu ihr kommen.
18.04.2018: Stadt Celle startet mit Cashpooling
Warum sollte man sich von den Banken Geld leihen, wenn man doch eigentlich auf einem anderen Konto noch ein Guthaben hat? Dieser Gedanke steht hinter dem so genannten Cashpooling – ein Instrument, das in der freien Wirtschaft schon lange von Konzernen genutzt wird, um die eigenen Finanzmittel effektiver einzusetzen. Jetzt hat die Kämmerei im Neuen Rathaus dieses Modell für sich entdeckt, um wirtschaftlicher mit den eigenen Ressourcen umzugehen. Im Mai soll ein Testlauf mit den Eigenbetrieben der Stadt starten.
17.04.2018: Celler Otto Haesler war auch Architekt für die Industrie
Weit mehr als bisher bekannt hat der ehemalige Celler Architekt Otto Haesler auch Industriebauwerke realisiert. Warum der bekannte Bauhaus-Vertreter aber niemals ein Wort über diese Bauten verlor, versteht auch der Celler Haesler-Experte Wulf Haack nicht.
17.04.2018: ADFC kritisiert Planungen der Stadt für Umgestaltung von Verkehrsknoten
Wilhelm Eggers hat einen Traum. Wie die anderen Mitglieder des Celler Kreisverbands des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) wünscht sich der Verkehrspolitische Sprecher der Vereinigung eine durchgehende Radfahrstraße von der Einmündung der Fischerstraße in die kleine Burgstraße bis zur 77er Straße.
17.04.2018: Große „Celle blüht auf“-Infoveranstaltung
Als der Tyrannosaurus Rex in der Kreidezeit noch munter über die Erde stapfte, konnte er nicht ahnen, dass sich gleichzeitig ein vergleichsweise winziges Insekt anschickte, an Stelle des Sauriers eines der einflussreichsten Tiere der Welt zu werden. Vor rund 110 Millionen Jahren übernahmen Bienen von den Käfern die Rolle des wichtigsten Bestäubers von Blütenpflanzen. T. Rex trat von der Bühne der Evolution ab, die Biene blieb und entwickelte perfekte Symbiosen mit Pflanzen. Wie kommt es, dass heute Bienen verschwinden? An ihrem Aussterben kann man anders als bei den Sauriern keinem Meteoriten die Schuld geben. Schuld ist der Mensch – oder? Was kann man tun, um das Bienen- und Artensterben zu stoppen? Um diese und viele andere Fragen geht es am Donnerstag, 26. April, bei einem Vortragsabend in der Alten Exerzierhalle.
16.04.2018: Celler Landesentscheid im Hauswirtschaftlichen Wettbewerb
Es kann als Widerspruch in sich gesehen werden. „Sehr viel Wert wird auf Teamarbeit gelegt“, sagt Susanne Fischer von der Albrecht-Thaer-Schule beim Landesentscheid im Hauswirtschaftlichen Wettbewerb am Samstag in Altenhagen. In Gruppen haben die 19 Teilnehmer aus ganz Niedersachsen zwei Tage lang gekocht, kreiert, Ideen zusammengetragen, Schautische erstellt und vieles mehr, prämiert wird bei der feierlichen Siegerehrung jedoch nicht ein Team, sondern der „Einzelkämpfer“.