Die Seite im Internet mit vielen Informationen aus Niedersachsen.

Oldenburg

Sun, 08 Dec 2019 19:24:15 +0100: kreiszeitung.de - Landkreis Oldenburg
Kreiszeitung - Nachrichten aus Bremen, Niedersachsen, Deutschland und der Welt
Sun, 08 Dec 2019 19:24:15 +0100: Lacher ab der ersten Minute
Düngstrup – Ausverkauftes Haus gleich am ersten Abend: „Das hatten wir noch nie“, sagt ein erfreuter, allerdings auch leicht nervöser Spielleiter Uwe Meyenburg. Hinter der Bühne, verrät er, liegen die Nerven blank. 189 Zuschauer hatten sich am Sonnabendabend erwartungsfroh auf dem Saal der Gaststätte Schönherr Düngstrup eingefunden: Denn die „Speelkoppel“ des örtlichen Heimatvereins spielte die Premierenaufführung ihres neuen Stücks „De Leev, de Frust, de Schwiegermudder“. Woher kommt der gute Zuspruch? „Wir sind einfach zu gut“, sagt Meyenburg und lacht dann doch.
Sun, 08 Dec 2019 19:12:38 +0100: Die gute Laune trotzt dem schlechten Wetter
Neerstedt – Das Wetter war nicht optimal am Sonntagnachmittag, doch haben sich die Besucher des Neerstedter Weihnachtsmarkts von Wind und dem immer wieder einsetzenden Regen nichts anhaben lassen: Wenn es gerade einmal herabprasselte, rückten sie an einem der vielen Stände auf dem Hof der örtlichen Grundschule eben etwas enger zusammen. Und bei Glühwein, heißen Mutzenmandeln und saftigen Steaks ließ es sich da sichtlich gut aushalten. Wem es dann draußen dann immer noch zu ungemütlich war, der konnte es sich im Inneren der Schule gut gehen lassen: In der Aula wartete ein Café vom TV Neerstedt mit leckeren Kuchenspezialitäten auf die Besucher. Für musikalische Unterhaltung sorgten die Treek-Sood-Musikanten.
Sun, 08 Dec 2019 19:12:21 +0100: Die begehrtesten vier Titel in einem Jahr errungen
Wildeshausen - Ein Strahlen lag beim Posieren auf dem Siegerpodest auf den Gesichtern von Sascha Kai Oltmann und Carmen Anica Wenzel vom Wildeshauser Tanz-Zentrum. Bei den Deutschen Meisterschaften (DM) im Discofox im westfälischen Jülich haben die den sportlichen Coup perfekt gemacht: Norddeutscher-, Europa- und Weltmeister waren sie schon; die Deutsche Meisterschaft kam am Sonnabend hinzu. Die vier begehrtesten Titel in einem Jahr zu erringen – das hat vor den Wildeshausern noch kein Discofox-Paar geschafft. Mehr dazu in unserer Dienstagausgabe. Foto: „WITZ“
Sun, 08 Dec 2019 17:00:29 +0100: Bauschutt unter dem Parkplatz
Wildeshausen – Die Pagenmarsch diente in früheren Jahren als Hausmülldeponie. Das musste die Stadt Wildeshausen leidvoll erfahren, als sie das Gelände an der Krandelstraße vor dem Bau des Feuerwehrhauses sanieren ließ und die Kosten wegen Asbestfunden extrem stiegen. Schließlich musste die Stadt knapp drei Millionen Euro hinblättern, um das Areal so vorzubereiten, dass dort bedenkenlos gebaut werden konnte und die Feuerwehr einen Übungsplatz hatte.
Sun, 08 Dec 2019 17:00:28 +0100: Alte Kaserne macht viel Arbeit
Wildeshausen – Die Bundeswehr ist seit rund zwölf Jahren vom Gelände der Wittekindkaserne in Wildeshausen weggezogen. Doch die Hinterlassenschaften des rund 40-jährigen Aufenthalts wirken nach. So verzögern sich die Rückbauarbeiten für das geplante Wohngebiet „Am Spascher Park“, weil sich nach Auskunft der Immobiliengesellschaft die soliden Stahlbetonkonstruktionen der alten Kaserne hartnäckig halten.
Sun, 08 Dec 2019 16:36:22 +0100: Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt
Nur in den letzten Stunden hat der vorwiegend von Vereinen getragene – zweitägige – Harpstedter Weihnachtsmarkt ein wenig unter sehr herbstlichem Wetter mit Schauern und stürmischen Böen gelitten. Die Massen kamen trotzdem. Und zwar bereits am Sonnabend: Die Kartoffelpuffer des Fördervereins der Feuerwehr Harpstedt waren um 19 Uhr ausverkauft.
Sun, 08 Dec 2019 14:34:00 +0100: Golf fährt auf Traktor-Gespann auf: Drei Menschen schwer verletzt
Drei Menschen wurden bei einem Unfall in Hatten schwer verletzt. Ein Golf-Fahrer fuhr auf ein Traktor-Gespann auf.
Sun, 08 Dec 2019 13:30:11 +0100: Adventskonzert in der Kirche
Harpstedt – Alle Mitwirkenden, die am Sonntag, 15. Dezember, ab 17 Uhr das Adventskonzert in der Harpstedter Christuskirche gestalten, erhoffen sich dazu ein volles Gotteshaus. Diesmal mischen der Kinderchor „Ohrwürmer“ um Leiterin Lena Hannekum, der Jugendchor „Harmony’s“ sowie der Gospel- und der Kirchenchor unter der Leitung von Daniela Predescu mit. Ebenso die von Komi Amefiohoun geleitete Trommelgruppe und der Chor Agama. Die evangelische Christusgemeinde verspricht ein buntes Programm. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Eintritt wird nicht erhoben, am Ausgang aber um eine Spende gebeten. Die Kollekte geht erneut an den katholischen Pfarrer Josef Bocktenk. Padre Josef, wie der Geistliche liebevoll genannt wird, wirkte von 2012 bis 2014 unter anderem als Pfarrer in der Christ-König-Gemeinde Harpstedt. Im Ruhestand engagiert er sich nun (wieder) in Santiago de Chile – in einer gut 20 000-köpfigen Gemeinde. Er unterstützt Projekte wider die Armut, macht Menschen Hoffnung. Die Christ-König-Gemeinde unterstützt seine wertvolle Arbeit mit Spenden. Zurück zum Adventskonzert: Dabei gibt es für Mitwirkende und Besucher auch Gelegenheit, selbst gemachte Pralinen zu erwerben. Eltje Weiß verkauft die süßen Kreationen zugunsten der Kinder- und Teamerfreizeit 2020.
Sun, 08 Dec 2019 13:30:10 +0100: Haushalt: Was ist leistbar?
Harpstedt – Welche Maßnahmen können geschoben, welche womöglich eingespart werden? Diese Überlegungen schwingen sicher mit, wenn der Samtgemeinderat am Donnerstag, 12. Dezember, während seiner 19-Uhr-Sitzung im Harpstedter Hotel „Zur Wasserburg“ den Haushalt 2020 abschließend berät. Dem Vernehmen nach könnten sich Überraschungen andeuten, auch mit Blick auf mittelfristig geplante Investitionen wie den Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße „Groß-Ippener-Weg“. Die Samtgemeinde muss irgendwie einen Weg finden, bei beträchtlichem Investitionsdruck und wachsenden laufenden Ausgaben die Anhebung der Samtgemeindeumlage nicht ausufern zu lassen und zudem die Neuverschuldung in einem überschaubaren Rahmen zu halten. Ehe sich der Rat mit dem Etat befasst, stehen Beratungen und Beschlussfassungen über die (Ersatz-)Beschaffung eines Löschgruppenfahrzeugs für die Freiwillige Feuerwehr Kirch- und Klosterseelte, die Entwurfsplanung für ein neues Feuerwehrhaus in Colnrade, die Annahme von Spenden und die Abwasserabgabe 2019 auf der Tagesordnung, ebenso ein Antrag der Grünen zum Themenfeld Neubauvorhaben/regenerative Energien/Klimaschutz.
Sat, 07 Dec 2019 06:00:00 +0100: Diakonie: „Wir haben verstanden“
Wildeshausen – Rund 630 Unterschriften liegen mittlerweile im Wildeshauser Stadthaus vor, mit denen Bürger sich für den Erhalt des naturnahen Charakters und für eine schonende umweltverträgliche Nutzung des Himmelsthürgeländes einsetzen. Die Interessengemeinschaft „Naherholungsgebiet Himmelsthür“ hatte die Aktion gestartet, nachdem Pläne der Diakonie bekannt geworden waren, drei neue Gebäude für 36 Personen mit Assistenzbedarf unmittelbar neben dem Haus „Herzogin Elisabeth“ zu bauen. Dafür hätten zahlreiche Bäume gefällt werden müssen.