Die Seite im Internet mit vielen Informationen aus Niedersachsen.

Impressum

MGA Intermedia GmbH

MGA Intermedia GmbH
Alter Markt 1
D-31134 Hildesheim
www.mga-intermedia.com

eMail: info@mga-intermedia.com

Telefon: +49 5121 928 93-0
Fax: +49 5121 928 93-99

Verantwortlich für den Inhalt: MGA Intermedia GmbH

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE275351975

Allgemeine Hinweise:

Diese Website ist Bestandteil des vertikalen Netzwerkes "MGA Intermedia News"

Hinweis zur Vermarktung:

Die Online-Vermarktung erfolgt durch die MGA Intermedia GmbH.
Haben Sie Interesse auf dieser Seite und/oder in unserem gesamten Netzwerk zu werben?
Dann senden Sie Ihre Kontaktdaten an sales@mga-intermedia.com. Wir freuen uns auf Sie
und werden Sie umgehend kontaktieren.

Datenerhebung zu Werbezwecken

Diese Seite wird von der MGA Intermedia GmbH vermarktet und nutzt die durch die MGA Intermedia GmbH zur Verfügung gestellte adition Adservertechnilogie. Die Daten, die diese Technologie erhebt und verarbeitet werden für die Bereitstellung von Werbung auf der Webseite benötigt. Dabei kann es sich insbesondere um Browser-Cookies, Mobile Identifier und Zugriffsprotokolle handeln, wobei adition den Kunden die Möglichkeit bietet, dass die Daten grundsätzlich verschlüsselt übertragen werden.

  • a) Browser-Cookies

    adition ist ein technischer Dienstleister, welcher eine Plattform für eine innovative Auslieferung von Onlinewerbung bietet, die sogenannte Cookies verwendet. Dabei handelt es sich um kleine Text-Dateien oder einfache Einträge in einer Datenbank, die Ihr Browser speichert. Diese Dateien kann auch nur adition wieder auslesen und auf diese hat kein anderer Zugriff.

    Es werden Cookies verwendet, wenn Sie eine Internet-Seite besuchen, die adition nutzt. Das heißt, wenn Sie eine Seite besuchen, die über adition Werbung ausliefert oder die Auslieferung von Werbung vorbereitet. Diese Cookies dienen dazu, die Werbeauslieferung zielgruppen- und interessengerecht zu gestalten oder auch zu limitieren. Dazu wird in dem Cookie eine zufällig generierte ID gespeichert (Einsatzzwecke können z.B. sein, dass Sie nur einmalig eine Werbeeinblendung angezeigt bekommen oder dass Ihnen nicht immer wieder die gleiche Werbung angezeigt wird). Diese ID kann auch werblichen Kategorien zugeordnet werden (zum Beispiel Interesse an Fernsehern). Diese Kategorien treffen jedoch sowohl einzeln als auch zusammen immer auf einen größeren Personenkreis zu. Das heißt, weder adition noch die Webseite können Sie als Person über die zufällig generierte ID als solche über die der ID zugeordneten Kategorien identifizieren. Die Cookies mit der zufällig generierten ID können auch von den Kunden, für die adition im Auftrag Daten verarbeitet, bei einer Werbeauslieferung über die Plattform genutzt werden. Die Kunden von adition können die zufällig generierte ID einer eigenen ID mit werblichen Kategorien zuordnen. Insoweit ist für die Datenverarbeitung jedoch der jeweilige Kunde verantwortlich, für den Datenschutzerklärung auf der Internet-Seite gilt, die Sie besuchen.

    Die von der Plattform verwendeten Cookies richten auf Ihrem Endgerät (bspw. Computer / Tablet) keinen Schaden an, insbesondere enthalten sie keine Viren. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. In diesem Fall können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Plattform bzw. der besuchten Internet-Seite nutzen. Das gleiche gilt für eine Löschung gespeicherter Cookies.

  • b) Mobile-Identifier

    Über adition kann Werbung auch in mobilen Anwendungen (Apps) ausgeliefert werden. Dazu können die Apps einen sogenannten Mobile-Identifier verwenden, der Mobile-Identifier wird durch das Betriebssystem Ihres Endgeräts (Apple iOS oder Google Android) bereitgestellt. Der Mobile-Identifier entspricht letztlich der zufällig generierten ID aus einem Cookie. Das heißt, der Mobile-Identifier kann werblichen Kategorien zugeordnet werden, um die Werbung in den Apps zielgruppen- und interessengerecht zu gestalten. Auch hier gilt, die Kategorien treffen immer auf einen größeren Personenkreis zu. Der Betreiber kann Sie als Person daher weder über den Identifier als solchen noch über die zugeordneten Kategorien identifizieren.

    Auch von den Kunden, für die der Betreiber die Werbung ausliefert, können die Identifier genutzt und einer eigenen ID mit werblichen Kategorien zugeordnet werden. Insoweit ist für die Datenverarbeitung jedoch der jeweilige Kunde von adition verantwortlich. Der Betreiber kann den Mobile-Identifier selbst weder auslesen, noch ändern oder löschen.

    Sie können die Verwendung des Mobile-Identifier durch eine entsprechende Einstellung in der App bzw. in Ihrem Betriebssystem verhindern. In diesem Fall können Sie jedoch möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der App bzw. des Systems nutzen. Das gleiche gilt, abhängig von der App und dem Betriebssystem, auch für eine Änderung oder Löschung des Identifiers. Wegen der Einzelheiten informieren Sie sich bitte in der Datenschutzerklärung der jeweiligen App und/oder Ihres mobilen Betriebssystems.

  • c) Zugriffsprotokolle

    Die Nutzung von adition und die Werbeauslieferung werden statistisch ausgewertet. Dazu und um einen Missbrauch von adition zu verhindern, wird von dem Betreiber ein Zugriffsprotokoll erstellt. In dem Protokoll werden Daten über die Zugriffe auf die Plattform und den Abruf von Werbung gespeichert. Dabei handelt es sich um die Daten, die bei der Herstellung einer Verbindung durch Ihren Browser an die Plattform übertragen werden. Um so wenig Daten wie möglich zu nutzen wird die IP sofort beim Aufruf systemseitig anonymisiert. Das heißt, es handelt sich um eine anonymisierte IP-Adresse, den Zeitpunkt des Zugriffs bzw. Abrufs, die ID in einem Cookie der Plattform bzw. den Mobile Identifier, auf welche Adresse (URL) zugegriffen wurde, ob der Zugriff erfolgreich war und wie groß die von der Plattform übertragenen Daten gewesen sind.

    Soweit Ihr Browser die jeweiligen Daten überträgt, werden außerdem die vorherige Adresse (Referrer) sowie Angaben zu dem verwendeten Betriebssystem und Browser (bspw. Version) gespeichert; die Übertragung dieser Daten können Sie über die Einstellungen Ihres Browsers jedoch verhindern. Die Protokolle werden, auch für die Kunden, die die Plattform zur Werbeauslieferung nutzen, statistisch ausgewertet. Der Auswertung kann entnommen werden, wann welche Werbung auf welche Internet-Seite bzw. in welche App ausgeliefert worden ist. Das heißt, der Statistik lassen sich die protokollierten Daten nur noch eingeschränkt entnehmen, insbesondere wird grundsätzlich die o.g. Anonymisierung der IP vorgenommen (das letzte Viertel der IP-Adresse wird entfernt). Die Identifizierung Ihrer Person lässt eine solche Auswertung also nicht zu.

    Zur Missbrauchsverhinderung werden die Protokolle verschlüsselt und getrennt von der Statistik gespeichert. Entschlüsselt und mit anderen Daten zusammengeführt werden die Protokolle nur bei einem konkreten Missbrauchsverdacht, wobei die Geschäftsleitung und der Datenschutzbeauftragte des Betreibers sowie gegebenenfalls des betroffenen Kunden hinzugezogen werden. Die Protokolle werden gelöscht, sobald sie nicht mehr zur Missbrauchsverhinderung erforderlich sind. Spätestens erfolgt die Löschung drei Monate nach dem Ende des Kalendermonats, in dem die Daten protokolliert worden sind.

    Werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, dann werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

  • d) externe Technologieanbieter

    Wir arbeiten für die Auslieferung und Aussteuerung von Werbung mit folgenden Firmen zusammen:

    Werden Ihre Daten von diesen weiterverarbeitet, um eine personalisierte Werbung zu ermöglichen, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, dann werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

    • the rubicon project

      Einen Widerspruch gegen die Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken können Sie über folgenden Link erklären: rubicon project Opt Out.

    • openX

      Die Datenschutzerklärung von openX finden Sie hier.

    • yieldLab

      Ein OptOut für Yieldlab können Sie über diesen OptOut Link erreichen.

    • Adition.com

      Ihr aktueller Status:

    Einen Widerspruch gegen die Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken durch openX und andere Anbieter können Sie über folgende Links erklären: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ und https://www.aboutads.info/choices/. Diese Dienste setzen für alle ausgewählten Anbieter ein Opt Out-Cookie.

    Bitte beachten Sie:

    Durch Ihren Klick auf Opt Out Links oder das speichern der Auswahl bei den genannten Consent Management Portalen wird ein sogenanntes Opt Out-Cookie gesetzt. Dieses Cookie verhindert, dass in Ihrem Browser ein Cookie mit einer zufällig generierten ID gespeichert wird oder Sie sonst Werbekategorien zugeordnet werden. Eine bereits vorhandene ID wird gelöscht. Dadurch können die ausgewählten Technologieanbieter Sie keiner eigenen ID oder werblichen Kategorien mehr zuordnen.

    Das Opt Out-Cookie setzt natürlich voraus, dass Sie mit der entsprechenden Einstellung in Ihrem Browser nicht die Speicherung von Cookies verhindern oder das Cookie löschen. Nach einer Löschung des Opt Out-Cookies müssten Sie den Widerspruch also wiederholen.